HOTLINE: ONLINE BUCHEN

„Original Bergland Duo“

berglandduoDie musikalische Laufbahn von Andreas und Franz begann bereits 1971 unter dem Namen „Finkenberg Quartett“. Mit dabei waren damals auch Richard Pfister und Hubert Kainzner.

Nach einer kurzen Anlaufzeit spielten die vier Hobbymusiker bereits bei verschiedensten Festen, Hochzeiten, Bällen und in späterer Folge auch in Nachtlokalen wie „Schlüssel Dancing“, „Berghof Diele“ Mayrhofen oder „Post Diele“ in Hippach. Andreas war damals 14 Jahre alt und konnte nur unter elterlicher Begleitung auftreten. Nach ca. 3 ½ Jahren gingen die Kollegen, Richard und Hubert dann andere Wege und Franz und Andreas gründeten ab dem Zeitpunkt das „Original Bergland Duo“. Im fünften Jahr des „Bergland Duos“ hat Alfred Mader vom Hippacher Trio den beiden Musikern zu einem Plattenvertrag verholfen und so erschien im Jahr 1980 dann die erste LP & MC Produktion mit dem Titel „Die Berge, die sind mein zu Haus“. Mittlerweile wurden 14 Tonträger eingespielt und veröffentlicht. Die bislang letzte Produktion heißt „35 Jahre Bergland Duo“.

Trotz Ausübung Ihrer Berufe, (Andreas ist Verkäufer im Musikhaus in Hippach und Franz ist Koch und Hotelier des „Hotel Margit“ in Finkenberg), können die beiden Amateurmusiker einige schöne Erfolge und Höhepunkte aufweisen.

Im August 1985 hat Karl Moik sogar persönlich bei Franz angerufen und mitgeteilt, dass er das „Bergland Duo“ gerne in seinem Musikantenstadl hätte. Moik hatte damals jedoch Bedenken, ob dieses Klangvolumen mit Harmonika, Gitarre, E-Bass und Gesang wirklich nur von zwei Musikern machbar ist. Die Erklärung dafür war, dass Andreas über eine elektronische Harmonika verfügt, mit der man E-Bass, Tuba und andere Klangeinstellungen spielen kann. In diesem Musikantenstadl ist das „Bergland Duo“ dann sogar mit 3 Titel aufgetreten.

Weitere Fernsehauftritte folgten wie z.Bsp. in den Sendungen: „Melodien der Berge“, oder „ZDF Hitparade“ oder in der „ARD Schlagerparade der Volksmusik“ mit Andy Borg. Auch für zahlreichen Rundfunksendungen, damals natürlich live gespielt, im Inn- und Ausland wurden das „Bergland Duo“ engagiert. Ein besonderer Auftritt führte nach Finnland. Dort gab es Konzerte für in Finnland lebende Österreicher.

Für besondere Verdienste um die österreichische Volksmusik wurde dem Orig. Begland Duo im Jahr 1992 das goldene Mikrofon verliehen.

„Franz & Andreas sind natürlich damals schon Mitglieder des Musikantenstammtisch in „Rosa’s Thaler Tränke“ in Mayrhofen gewesen. Hier trafen bzw. treffen sich die Kollegen der Zillertaler Musikgruppen auf an Drink oder um Erfahrungen auszutauschen und vor allem das gemeinsame musizieren wird hier immer groß geschrieben. Aus diesen Stammtischgesprächen sind auch eine Menge Visionen auch verwirklicht worden. Eine Idee war z.Bsp., eine Veranstaltung mit mehreren Gruppen an einem Abend zu verwirklichen. Tatsächlich gelang es Peter Steinlechner und Alfred Eberharter (Schürzenjäger) und es wurde die Veranstaltung „Zillertaler Musikantenzirkus“ geboren. Mitwirkende waren damals, die Zillertaler Schürzenjäger, das Zillertal Quintett und das Bergland Duo sowie Moderator Ingo Rotter vom ORF Tirol. Das Bergland Duo ist bis heute (29 Jahre) mit dabei. Seit ca. 10 Jahren spielt nun Marc Pircher, das Bergland Duo und div. andere Zillertaler Musikanten.

Eine weitere Geschichte hat sich in Finkenberg ergeben. Anlässlich der Einweihung der Gondelbahn in Finkenberg im Herbst 1987 wurden als Rahmenprogramm die Schürzenjäger am Parkdeck der Finkenberger Almbahnen und das Bergland Duo beim Almstüberl an der Mittelstation engagiert. Diese Veranstaltung war ein derart großartiger Erfolg sodass Peter Steinlechner und Alfred Eberharter damals meinten, an diesem Platz könnte man öfter was organisieren. Bereits im Jahr 1988 wurde dann das erste Schürzenjäger Open Air in Finkenberg veranstaltet. Auch hier war das Bergland Duo verstärkt durch den Musiklehrer Andy Sporer, damals schon bekannt als Knopfziacharvirtuose, bis zum letzten Open Air im Jahr 2007 fast immer im Vorprogramm mit dabei.

1994 gab es wieder in Zusammenarbeit mit den Schürzenjägern, das 20 Jahre Bergland Duo Jubiläum am Vorabend des Schürzenjäger Open Airs in Finkenberg. An diesem Jubiläumsabend wurden an die 4.000 Besucher gezählt und es gab für das Bergland Duo Ehrungen von Gemeinde, Tourismusverband und Plattenfirma.

Auch die Pflege des Brauchtums ist den beiden Musikern ein Anliegen und so gibt es jährlich in der Adventzeit das „Klöpfelsingen“. Dazu haben sich das Zellberg Duo mit Doris und das Bergland Duo zusammen getan, ein Programm einstudiert und so ziehen sie von Haus zu Haus oder umrahmen kirchliche Veranstaltungen bis hin zu diversen Fersehauftritten.

Das besondere daran ist die Instrumentierung mit zwei Harmonikas, Gitarre, Harfe, Bassgeige, einem mehrstimmigen Gesang und der hervorragende Gedichtvortrag von Andreas Eberharter. Live erleben können Sie das Bergland Duo im Sommer 2011 im Hotel Post, im Europahaus, im Hotel Strass, im Hotel Edenlehen (alle Mayrhofen) und natürlich im eigenen Hotel Margit.

berglandduomitwolfgang klein

Neuerdings gibt es für diverse Veranstaltungen das Bergland Duo Franz & Andreas auch zu Dritt mit Gastmusiker und Freund Wolfgang auf der Steirischen Harmonika.

 

Drucken E-Mail

Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck